Zehn Regeln, über die Kinder aufgeklärt werden müssen

Die zehn Regeln, über die Kinder aufgeklärt werden müssen.

1. Respekt zeigen

Das Thema Respekt ist weitreichend; Es ist jedoch eines der wichtigsten Dinge, die Kinder in ihrem jungen Leben lernen werden. Als Eltern ist es wichtig, dass Sie Ihren Kindern erklären und zeigen, was es bedeutet, Respekt zu zeigen und wie sie wissen, wann sie selbst respektiert werden.

Respekt ist ein Überbegriff, der viele Dinge umfasst, einschließlich Manieren, Freundlichkeit und Höflichkeit. Natürlich ist es auch wichtig, dass Kinder verstehen, dass jeder Respekt verdient, egal woher er kommt oder wie er aussieht.

2. Authentizität

Ehrlichkeit ist die beste Politik, besonders wenn es um Eltern und deren Form geht. Ehrlichkeit kann eine wunderbare und wertvolle Sache sein, wenn sie wirklich praktiziert und nie ausgenutzt wird.

Eltern sollten sich daran erinnern, dass auch sie mit ihren Kindern Ehrlichkeit üben müssen, damit sie sie ermutigen können, Wert darin zu finden, die Wahrheit zu sagen. Darüber hinaus kann die Ermutigung von Kindern, ehrlich zu sein, auch dazu beitragen, die Kommunikationswege in einer Familie zu öffnen und ein höheres Maß an Vertrauen zu schaffen.

three. Der Wert von Verantwortlichkeiten

Kleine Kinder werden einige Jahre lang nichts über Verantwortung lernen, aber es sind nur einige einfache Lektionen erforderlich, um sie in ihren Wortschatz und ihr Verhalten einzuführen. Wenn Sie Ihren Kindern Aufgaben wie Hausarbeit, Schularbeiten oder ein Haustier übertragen, können Sie ihnen dabei helfen, ihre Pflichten und das Gefühl einer intestine gemachten Arbeit zu schätzen.

Darüber hinaus sollten Lektionen der Verantwortung Kinder dazu ermutigen, bei Bedarf um Hilfe zu bitten und alle Probleme zu lösen, auf die sie stoßen.

four. Die Bedeutung von Dankbarkeit verstehen

Viele Kinder sind sich nicht bewusst, wie schön das Leben ist und wie gesegnet sie sind, in ihrer einzigartigen Scenario zu sein. Es ist daher wichtig, diese Segnungen hervorzuheben und sie jeden Tag zu danken.

5. Allen Menschen und Dingen Freundlichkeit zeigen

Freundlichkeit kommt nie aus der Mode und hilft, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Wenn Sie Ihren Kindern etwas im Leben beibringen, bringen Sie ihnen immer bei, freundlich zu anderen zu sein.

Kinder müssen verstehen, dass es andere Menschen auf dieser Welt gibt und dass wir alle diesen Planeten mit Freundlichkeit und Respekt teilen müssen. Ermutigen Sie sie, freundlich zu Freunden, Familie und sogar zu Menschen zu sein, die Sie gemeinsam auf der Straße treffen. Positivität kann ansteckend sein.

6. Equity üben

Nicht alles wird den Weg Ihres Kindes gehen, und sie werden dies wahrscheinlich ziemlich schnell im Leben herausfinden.

Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, dass Kinder das Konzept der Equity verstehen und verstehen, wie man in allen sozialen Situationen, in denen sie sich befinden, Gleichheit praktiziert. Jeder sollte gleich behandelt werden, und es sollten Regeln befolgt werden, um sicherzustellen, dass jeder an der Reihe ist oder nicht Zeit zu sprechen.

7. Ein guter Gewinner sein

Gewinnen macht immer Spaß, aber es ist möglich, einen “schlechten Gewinn” zu erleben. Diejenigen, die sich freuen oder sich über das Scheitern anderer freuen, sind schlechte Gewinner.

Es ist großartig, Ihre Kinder zu ermutigen, hart zu arbeiten und das Beste zu geben, was sie können, aber sie sollten auch wissen, dass das Gewinnen mit Verantwortung verbunden ist. Ein guter Gewinner zu sein bedeutet, sich die Hände zu schütteln, mit den Gegnern zu sprechen und Wege zu finden, um sich für das nächste Mal zu verbessern.

eight. Ein guter Verlierer sein

Andererseits sollten Kinder auch darüber aufgeklärt werden, ein guter Verlierer zu sein. Kinder müssen das Gefühl haben zu verlieren, da es hilft, sie demütig zu halten und eine gesunde Dosis Demut fördert.

Ein mieser Verlierer findet oft Ausreden für sein Versagen und setzt sich nie für seinen Gegner ein. Im Sport scheint es keine große Sache zu sein; Diese Verhaltensweisen können sich jedoch in realen Situationen niederschlagen, die nicht so verzeihend sind.

Ein guter Verlierer wird das, was er aus seinen Fehlern gelernt hat, wieder aufnehmen und daran arbeiten, sie zu verbessern.

9. Neugier fördern

Es ist nichts Falsches daran, Fragen über die Welt zu stellen. Darüber hinaus ist nichts falsch daran, mehr lernen zu wollen oder mehr zu lernen als das, was einem Form präsentiert wurde.

Kinder sollten angeregt werden, Fragen zu stellen und Grenzen sowohl zu Hause als auch in Außenumgebungen zu überschreiten. Es gibt keine falsche Frage, und die Förderung der Neugier gibt Kindern das Vertrauen, ihre Meinung zu sagen.

10. Wertschätzung des Selbstbewusstseins

In der heutigen Zeit wird das Thema psychische Gesundheit mehr denn je diskutiert. Es ist schwer zu glauben, dass selbst Kinder Schwierigkeiten haben können, sich positiv zu fühlen, aber es ist eine harte Wahrheit, die Eltern beachten sollten.

Helfen Sie Ihren Kindern so viel wie möglich, indem Sie sie ermutigen, sich ihrer selbst bewusst zu sein. Bringen Sie ihnen bei, auf sich selbst und ihre Gefühle zu hören und zu teilen, wie sie sich fühlen, wenn etwas nicht stimmt.

Unsere Kinder müssen nicht immer glücklich sein. Es ist jedoch wichtig, dass sie mit ihren Emotionen im Einklang sind und sich sicher fühlen, sie anderen gegenüber auszudrücken.

Kinder, die sich ihrer Gefühle bewusst sind und sich nicht schämen, wie sie sich fühlen, haben es möglicherweise leichter, mit ihnen umzugehen und Wege zu finden, sich besser zu fühlen.

Regeln zum Leben

Als Eltern ist es schwierig, sich an Regeln zu halten. manchmal muss man es Tag für Tag nehmen. Wenn Sie nach Richtlinien suchen, sind diese zehn Lektionen einige der wesentlichen Aspekte, über die Kinder lernen müssen.

Wenn sie diese wesentlichen Konzepte verstehen, können Kinder effektiver in die Welt hinausgehen und sie effektiver anwenden.

READ  High eight Vorteile von Malvorlagen für Ihre Kinder

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *