Erwarten Sie zu viel von Ihrem Kleinkind?

Es ist natürlich, ein paar Dinge von Ihrem Form zu erwarten, aber die meisten Eltern merken das nicht, wenn ihre Erwartungen die Grenze überschreiten. Intestine! Es gibt eine dünne Linie zwischen Erwartungen und Übererwartungen. Vielleicht merkt man es als neuer Elternteil nicht, aber man muss verstehen, dass ein Form nicht immer perfekt sein kann.
Experten zufolge werden Kleinkinder heutzutage mit unrealistischen Erwartungen bombardiert, was zu Stress führt.
Leider merken Eltern oft nicht, dass sie mehr als die Kapazität eines Kindes erwarten. Hier haben wir einige unbegründete und unrealistische Erwartungen, die Eltern immer an ihre Kinder stellen.

1. Immer
intestine gelaunt sein Wir möchten, dass unsere Kleinkinder nicht weinen und die ganze Zeit intestine gelaunt sind. Glaubst du, dass es möglich ist? Natürlich nicht! Wenn Sie als Erwachsener den ganzen Tag nicht intestine gelaunt sein können, wie können Sie das dann von einem kleinen Kleinkind erwarten? Ja, es ist irritierend, wenn Kinder launisch und launisch werden, aber Sie müssen verstehen, dass sie ihre alltäglichen Probleme haben und dass Sie als Eltern ihnen helfen sollen, anstatt ihnen Ihre Erwartungen aufzuzwingen.

2. Niemals durcheinander bringen
Eltern erwarten von ihrem Kleinkind, dass es sein Spielzeug immer an seinem Platz aufbewahrt und niemals andere Dinge durcheinander bringt. Aber hey! Es ist nur ein kleines Kleinkind, das nicht versteht, wie die Dinge sein sollen. Manchmal geraten Kleinkinder in Unordnung. Zum Beispiel lieben es Kleinkinder, ihre Fantasie auf jedes Stück Papier zu zeichnen, das sie sehen. In einer solchen Scenario sollten Sie Ihre relevanten Dokumente an einem sicheren Ort aufbewahren, anstatt zu erwarten, dass das Kleinkind ihnen keinen Schaden zufügt.

three. Ignorieren Sie unsere schlechten Gewohnheiten Denken Sie
immer daran, dass Kleinkinder Dinge von ihren Eltern und Menschen in der Umgebung lernen. Zu erwarten, dass Ihr Kleinkind Ihre Gewohnheiten ignoriert, ist die unrealistische Erwartung, die es je gab. Wenn Sie andere vor Ihrem Kleinkind missbrauchen, wie können Sie dann erwarten, dass Ihr Form diese missbräuchlichen Worte nicht lernt? Es ist besser, Ihre schlechten Gewohnheiten nicht vor dem Kleinkind auszuführen.

four. Er sollte schnell
lernen Wenn Sie erwarten, dass Ihr Kleinkind alles mit einem Wimpernschlag lernt, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass Sie einfach zu viel erwarten. Nur wenige Kleinkinder können intestine und nur wenige Bewegungen gemäß ihrem Tempo erfassen, aber das macht sie nicht schwach darin, die neuen Dinge und Konzepte zu lernen. Entmutigen oder schelten Sie Ihr Child niemals, um schnell zu lernen. Mach dir keine Sorgen, sie werden lernen.

5. Immer vergeben
Sie können Ihr Form nicht immer so behandeln, wie Sie es möchten, und dann erwarten, dass es im Gegenzug mit Ihnen vernünftig ist. Wie ein durchschnittlicher Mensch kann auch ein Kleinkind seinen Eltern nicht alles verzeihen. Wenn Sie sich mit Ihrem Form krank verhalten, sollten Sie bereit sein, sich den Konsequenzen zu stellen, anstatt zu erwarten, dass es sich regular verhält.
Wenn Sie additionally auch eines der oben genannten oder ähnliche Dinge von Ihrem Kleinkind erwarten, hören Sie sofort auf und denken Sie noch einmal darüber nach, da diese unrealistischen Erwartungen unnötige Distanz zwischen Ihnen und Ihrem Kleinkind schaffen.
Fazit

Ein Elternteil zu sein ist stressig genug, verlieren Sie nicht den Kopf über ein Kleinkind, das gerade lernt. Geben Sie ihnen etwas Zeit und sehen Sie, wie aus Ihrer schönen Schöpfung ein guter Mensch wird.

READ  four gesunde Lunchbox-Rezepte für Schulkinder

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *